Thomas Koch
Für eine starke Samtgemeinde in einem starken Landkreis!

Meine Kandidatur für den Kreistag in Göttingen

In Hattorf aufgewachsen, war ich schon immer politisch interessiert und wurde bereits früh durch das Engagement meiner Eltern, Werner und Sigrid Koch, beeinflusst. Partei- und kommunalpolitisch bin ich allerdings ein "Quereinsteiger" und erst seit Kurzem aktiv.

Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass mich der SPD-Ortsverein Hattorf - im Zusammenhang mit meiner Rückkehr nach Hattorf - für die Wahl zum Kreistag 2021 nominiert hat! Daher vertrete ich natürlich in erster Linie die Interessen der Samtgemeinde Hattorf im Kreis! Da wir eine Liste zusammen mit Herzberg bilden, ist es selbstverständlich, dass ich mich auch für die Belange Herzbergs einsetzen werde. Und in bildungs- und schulpolitischen Fragen möchte ich mich als stellvertretender Schulleiter der Oberschule Badenhausen für eine gute Bildung für den gesamten Landkreis Göttingen einsetzen!


16.05.2021, 15:08

Drei neue Sozialdemokraten für den Hördener Rat

Am 04. Mai durfte ich auf der Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung Hörden ein Grußwort sprechen und mich kurz vorstellen. Über den gelungenen Abend unter Einhaltung der Corona-Regeln hat Herma Niemann...   mehr





10.05.2021, 16:23

Thomas Koch ist Spitzenkandidat der SPD Hattorf bei Kreistagswahl

Der stellvertretende Schulleiter der Oberschule Badenhausen wurde auf Listenplatz 2 der gemeinsamen Wahlliste mit Herzberg gewählt und soll die Samtgemeinde vertreten. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Hattorf...   mehr


29.04.2021, 13:00

Oberschülern fehlen die wichtigen Betriebspraktika

Am 22.04.2021 hatten wir unseren Kandidaten für das Landratsamt, Marcel Riethig, den Kandidaten des OV Bad Grund für den Kreistag, Olaf de Vries sowie den Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Bad Grund,...   mehr





25.04.2021, 13:28

Bildungschancen für Kinder in der Samtgemeinde erhalten

Am 29. März habe ich zusammen mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den Samtgemeinderat Hattorf sowie dem Landratskandidaten Marcel Riethig meinen alten Schulfreund Nils Passian in seiner Oberschule...   mehr








Übrigens: Das "GSW" im Seitentitel steht für "geschichtlich-soziale Weltkunde". Dabei handelt es sich um den Fachbereich in den Haupt-, Real- und Oberschulen, in denen die Fächer Geschichte, Politik und Erdkunde organisiert sind. Diese sehe ich als Grundlage für eine aktive gesellschaftliche Teilhabe an und plädiere daher für einen höheren Stellenwert dieser Fächer im allgemeinen Fächerkanon!